Schmuck aus dem 3D-Drucker | Das Designkaufhaus
23.03.2019

Schmuck aus dem 3D-Drucker

Peggy Bannenberg setzt auf moderne Technologie

Der 3D-Drucker ermöglicht ausgefallene Designs. Foto: Bannenberg
Der 3D-Drucker ermöglicht ausgefallene Designs. Foto: Bannenberg

Peggy Bannenberg aus Amsterdam zeigt, dass Schmuckherstellung und moderne Technologien sich keinesfalls widersprechen. Ihre Schmuckdesigns und deren Herstellung vereinen traditionelle Goldschmiedekunst mit der hochaktuellen Technik des 3D-Drucks. Der Druck aus Nylon macht neue, ausgefallene Formen möglich, die auf traditionelle Weise nicht gefertigt werden können. Flexibilität, Farbe, Stärke, Gewicht und Oberflächenstruktur machen Nylon zum Material der Wahl. Auf der LOFT - Das Designkaufhaus 2019 zeigt Peggy Bannenberg ihre einzigartigen Designs und deren besondere Technologie.

Pressekontakt

Portrait Leonie Schlenker
Presseservice
Leonie Schlenker
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2304
F: +49 (0) 721 3720 99 2304
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen